Wir stellen uns vor: Herr Phuong Dschen

Als nächstes stellen wir Ihnen den gelernten Industriekaufmann Phoung Dschen vor. Neben dem Reisen und Fitness zählt auch seine Arbeit zu seinen Hobbys. Er hegt schon immer ein großes Interesse an Immobilien, so wählte er seinen Beruf. Einen kleinen Anreiz dafür bietete ihm auch die VOX-Sendung „mieten, kaufen, wohnen“.

Und kaum hatte er sich für die Karriere des Immobilienmaklers entschieden, bekam er innerhalb der ersten Woche seinen ersten Auftrag. Dieses war Anfang 2009. Seitdem ist er mit viel Elan bei der Sache und bringt erfolgreich Verkäufer und Käufer zusammen. In seiner Laufbahn war er für 3 Jahre nicht mehr im Unternehmen, erkannte dann aber den Wert von FALC Immobilien und kam deshalb 2019 zurück.

So kommen wir auch zu der nächsten Frage: „Wieso FALC Immobilien? Was gefällt Ihnen gut?“ – Darauf antwortete Herr Dschen, dass ihm besonders die Atmosphäre gefiel und das Spektrum der Dienstleistungen, die FALC Immobilien seinen Kunden bieten kann. Doch eben nicht nur für die Kunden wird viel geboten, für die Makler ebenso. Das wurde ihm besonders in den 3 Jahren bewusst, wo er auf sich alleine gestellt war. Denn bei FALC Immobilien hat man eine starke Zentrale mit einem ausgefuchsten System hinter sich. So gibt es eine hausinterne Marketingabteilung, die für immer neue Designs zuständig ist. „Man kann sich immer voll und ganz auf das Team verlassen!“

Außerdem hält er sehr viel von dem Unternehmensleiter Herr Laarmann, so war er auch seine Motivation zurück zu kommen. Da Herr Dschen seit Beginn dabei war, konnte er sehr gut miterleben, was Herr Laarmann auf die Beine gestellt hat. „Da ziehe ich meinen Hut vor…

Nachdem Phuong Dschen bei seinem ersten Auftrag ein anderes Maklerunternehmen aus dem Rennen gestoßen hatte, packte ihn die Motivation umso mehr. Dieses Gefühl wollte er nochmal spüren. So hat er bis heute viele verschiedenste Aufträge angenommen, ob von der Messie-Wohnung bis hin zum Schloss. Doch alles meisterte er mit derselben Freude und Gelassenheit.

„Haben Sie irgendwelche Tipps an Neueinsteiger?“ – „Diese sollen nicht denken, dass sie im Schlaraffenland sind und ihnen alles zugeflogen kommt. Denn der Beruf des Maklers kostet sehr viel Zeit und Energie, aber dafür lohnt es sich auch. Außerdem sollte man zu Beginn ein paar Rücklagen haben, da das ganze Zeit mit sich zieht. Niemand wird direkt in den ersten Monaten komplett davon leben können. Man muss sich auch erstmal ein Netzwerk aufbauen, dass die Leute über einen reden.“

Herr Dschen lebt sein Lebensmotto „Sei gut drauf, denn andere sind es nicht“ täglich aus. „Wenn man schlechte Laune hat, überträgt sich das automatisch auf die Kunden.“ Deshalb tritt er jedem Termin mit einem Lächeln entgegen.

Zurück

Kontaktdaten
Humperdinckstraße 3  ·  53773 Hennef (Sieg)

0800 - 646 0 646

02242 - 90 103-0

Erreichbarkeit
Mo. - So.: 6:00 - 22:00 Uhr

Der von Ihnen verwendete Browser ist veraltet

Aus Sicherheitsgründen und um die Homepage korrekt darstellen zu können, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu verwenden: